News

57. Sommertagung in Waltrop bei Andreas Lohmann Lächelnd

Unter der Rubrik Termine, Sommertagung, ist das komplette Programm unserer 57. Sommertagung veröffentlicht.


Vorläufige Termine unserer Hauptsonderschauen

Zuchtjahr 2017 6./7.01. 2018 in Bad Segeberg, Ausrichter ist Volker Heering
Zuchtjahr 2018 Januar 2019,  in Zang (Nähe Heidenheim/Brenz) Ausrichter Daniel Rist
Zuchtjahr 2019 Januar 2020,  in Calau/ Spreewald,  Ausrichter Familie Harting

 

Bilder von der Tagung Brilon Januar 2017

2016

Liebe Zwerg Cochinfreunde, liebe Zwerg Cochinfreundinnen,

leider musste die 55. Hauptsonderschau abgesagt werden. Damit wir aber nicht so lange auf ein Wiedersehen warten müssen, hat sich der Vorstand überlegt, ein Züchtertreffen zu arrangieren, zu dem wir ganz herzlich nach Brilon im Hochsauerland einladen!

tl_files/schreiber/images/client/pdf/acrobat_reader_50x50[1].gif Programm Züchtertfreffen
tl_files/schreiber/images/client/pdf/acrobat_reader_50x50[1].gif Anmeldung
tl_files/schreiber/images/client/pdf/acrobat_reader_50x50[1].gif Stadtplan

 


Die Nationale in Leipzig ebenfalls wegen Vogelgrippe abgesat

Die 98. Nationale Bundessiegerschau, die 53. Bundesjugendschau und die 120. Lipsia-Schau vom 2. bis 4. Dezember 2016 auf der Leipziger Messe müssen wegen der akuten Gefahrensituation abgesagt werden.

Um die mögliche Ausbreitung des Vogelgrippe-Erregers H5N8 zu verhindern, sieht sich die Stadt Leipzig veranlasst, die bereits erteilten Genehmigungen für die Veranstaltung zu widerrufen. Seitens der Verantwortlichen des Leipziger Rassegeflügelzüchtervereins 1869 e.V. wird die bestehende Gefahrenlage gleichermaßen eingeschätzt.
 
Das hochansteckende Virus war am Wochenende erstmals in diesem Jahr in Geflügelbetrieben verschiedener Bundesländer festgestellt worden. Den ersten Vogelgrippe-Fall in Sachsen gab es am Wochenende. Eine am Freitag am Cospudener See bei Leipzig gefundene Wildente war mit dem H5N8-Virus infiziert.
 
Nach der amtlichen Feststellung von H5N8 bei der in Markkleeberg gefundenen Reiherente unterliegen aktuell zahlreiche Ortsteile der Stadt Leipzig strikten Restriktionsmaßnahmen (Sperrgebiet, Beobachtungsgebiet).
 
Erneute Wildvogelfunde lassen die Ausdehnung dieser tierseuchenrechtlichen Maßnahmen auf weitere Ortsteile der Stadt Leipzig befürchten.
 
Aus diesem Grund wird die 98. Nationale Bundessiegerschau, 53. Bundesjugendschau und 120. Lipsia-Schau in diesem Jahr leider nicht stattfinden.
 
Die Leipziger Zuchtfreunde bedanken sich bei allen Ausstellern recht herzlich für ihre Anmeldung und hoffen Sie bei kommenden Ausstellungen in Leipzig wieder als Aussteller und Besucher begrüßen zu dürfen.
 
Unser gemeinsames Hobby sollte uns auch bei derartigen Entscheidungen verbinden.
 
Bitte haben Sie Verständnis das jetzt erst einmal alle Möglichkeiten der Schadensbegrenzung im Vordergrund stehen. Über die weitere Verfahrensweise der anteiligen Rückvergütung gemäß den AAB II.2. und der daraus resultierenden Termine werden Sie aktuell über die Internetseite der Lipsia-Schau und nach Möglichkeit auch über die Verbandsorgane informiert. 


Christoph Günzel

Präsident des  BDRG


Hauptsonderschau Bad-Segeberg abgesagt

Die Hauptsonderschau des ISV zur Erhaltung der Zwerg-Cochin in Bad-Segeberg kann wegen der Vogelgrippe nicht stattfinden und muss deshalb leider abgesagt werden.


Deutsche Meister VZV Rheinberg

schwarz David Wirth 476
blau Ralf Haasbach 474
perlgrau Maik Gallasch 477
goldhalsig Thomas Friedrich 479
braun-gebändert Maik Gallasch 475
silberfarbig-gebändert Ulrich Opitz 479
gelb-schwarzcolumbia Stefan Wahlich 474
gold-weizenfarbig Andreas Stephan 476
schwarz-weißgescheckt Thomas Friedrich 477

Meldezahlen Rheinberg und Leipzig

VZV Schau Rheinberg, 266 Aktive, 13 Jugend

Nationale Leipzig, 248 Aktive, 43 Jugend

Beachtliches Meldeergebnis der Jugend in Leipzig


Ergebnisse Hannover

tl_files/schreiber/images/client/pdf/acrobat_reader_50x50[1].gif Bewertung Hannover 2016

Heinz Bestmann wurde auf der Sommertagung zum Ehrenmitglied ernannt

Heinz Bestmann dessen Name seit Jahrzehnten fest mit den gesperberten Zwerg-Cochin verbunden ist, wurde anlässlich der Sommertagung in Zarrentin zum Ehrenmitglied ernannt. Unser Ehrenpräsident Dieter Aschenbach hielt auf Heinz Bestmann eine ergreifende Laudatio.



Der BZA gibt bekannt

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass aufgrund zweier schriftlicher Einsprüche sowie vieler Gespräche und Diskussionen mit der Preisrichter- und Züchterschaft folgender Beschluss durch den BZA, Sparte Geflügel, gefasst wurde:

Die Regelung, dass Hühner und Zwerghühner mit mehr als 10 Handschwingen pro Seite max. mit der Note SG95 bewertet werden dürfen, wird für die Ausstellungssaison 2016 ausgesetzt. Diese Entscheidung gilt für alle Ausstellung...en im Zuständigkeitsbereich des BDRG.

Auf der Abschlusssitzung des BZA, Sparte Geflügel, des Jahres 2016 in Leipzig wird über das weitere Vorgehen entschieden.

Offenbach im September 2016
Christoph Günzel, Präsident
Heinrich Wenzel, Vorsitzender BZA
Ulrich Freiberger, Obmann BZA Sparte Geflügel

Zurück